Tu Dir die Ruhr an !



Logo für die Initiative "Tu Dir die Ruhr an!"
Skizze - Hauptbestandteil des Konzeptes: Wasser und Natur
Olsberg aus der Luft

 

„Ab in die Mitte!“

Innenstadtinitiativen als Impuls für unternehmerisches Engagement!

 

Was passiert nach der Fertigstellung der Umgehungsstraße ?

Reicht nur die Verkehrsberuhigung der Bahnhof - und Ruhrstraße ?

Warum sollen Touristen nach Olsberg kommen?

Womit wirbt Olsberg ?

Haben wir ein eigenständiges Profil ?

Wie z.B. Willingen, Winterberg, Brilon....

 

OLSBERG braucht ein eigenständiges Profil!

Die Stadt als Marke.

 

Definition einer Marke:

Marken sind in der Psyche der Konsumenten verankert, unverwechselbare Vorstellungsbilder von einem Produkt, einer Dienstleistung oder einer Organisation.

 

Wie wird OLSBERG zur Marke?

  • Schaffung eines unverwechselbaren Profils
  • Alleinstellungsmerkmal
  • Schaffung von Identität und Image
  • Inszenierung der Stadt
  • Idee, Innovation, Emotion 

Blick auf OLSBERG

  • Kein eindeutiges Zentrum
  • Sehr langgestreckt
  • Dreigeteilt: Bigge - Neues Stadtzentrum -Olsberg
  • Bebauung der Ruhrstraße verdeckt die Geschäfte am Ruhrufer und unterstreicht die lange Gerade
  • Olsbergs Bebauung entstand aus geografischer Gegebenheit des Ruhrtals
  • Die Ruhr ist Olsbergs Mitte

daher: Das Ruhrtal positiv nutzen

 

 

Das Alleinstellungsmerkmal von OLSBERG

Die Ruhr ...

... geht mitten durch den Ort.

... ist von Steinhelle bis zur Ruhraue „begehbar“ und erlebbar.

... verbindet die Stadtbereiche.

... liegt in unmittelbarer Nähe der Gastronomie und des Einzelhandels.

... fließt mitten durch den Kurpark.

... hat ausreichend kostenfreie Parkmöglichkeiten in der Nähe.

... und ist Teil des Ruhrradweges.

 

Tu dir die Ruhr an !

Hauptbestandteil des Konzeptes: Wasser und Natur

  • Ruhrradweg
  • Kurstadt
  • Wasserspielplätze
  • Stausee
  • Kneippwanderweg
  • Sole–und Kneipp-Bad
  • Regenerative Energien
  • Nähe Rothaarsteig
  • Park- und Gartenanlagen
  • Begrünung der Innenstadt
  • Eventplätze im Grünen
  • Wellness etc.

 

RUHRTALWEG

Von der Steinkleffhütte bis Assinghausen.

 

Die Erweiterungsvorschläge sind abhängig von der Kreativität und dem Engagement aller Beteiligten, unter Berücksichtigung der finanziellen und rechtlichen Vorraussetzungen.

 

 

1. Naturbereich Schellenstein

(interessant für alle Interessen- und Altersgruppen)

 

Bestand:

  • renaturierte Ruhrauen
  • inkl. Erholungseinrichtungen
  • Gastronomie - Ruhrradweg

z.B. Neu:

  • Schaugarten Gockel?
  • Zebrastreifen, Übergang zur Stadionstraße

 

2. Sportbereich Schwimmbad

(interessant mehr für Jugend und Junggebliebene)

 

Bestand:

  • Schwimmbad mit Gastronomie
  • Turnhalle
  • Parkplätze

z.B. Neu:

  • Beachvolleyball
  • Soccercourt
  • Bouleplatz
  • Klettergarten
  • Street-Basketballplatz

3. Familienbereich im Kurpark

(interessant für Familien und Junggebliebene)

 

Bestand:

  • Minigolfanlage
  • Flussinsel
  • Gastronomie
  • Parkplätze

z.B. Neu:

  • Wasserspielplatz
  • Natur und Erlebnisspielplatz
  • Picknickplätze
  • Außengastronomie
  • Eventplatz

 

4. Junggebliebener Kurpark Dr. Grüne

(interessant für Kurgäste und Familien)

 

Bestand:

  • Teich
  • Wassertreten
  • Parklandschaft
  • Straße der Lieder

 

z.B. Neu:

  • Kräutergarten
  • Barfußpfad
  • Wasserspiele erweitern
  • Info „erneuerbare Energien“
  • Fitness für Senioren Naturbelassen...
  • Picknickplatz

 

5. Stausee

(interessant für alle)

 

Bestand:

  • Stausee
  • Radweg

 

z.B. Neu:

  • Dammverschönerung
  • Erholungseinrichtungen
  • Picknickplätze etc.
  • Spielgeräte 
  • Infos „Wasser und Natur“ 
  • Hinweistafel: IDEE - Zentrum, Radweg Assinghausen, Spielplatz Pieper, Rosendorf - Assinghausen
  • Themenweg: Erneuerbare - Energien, im Wald wächst Wärme

 

 

GMA Gutachten vom Juni 2006

Das Einkaufsverhalten unterscheidet sich zwischen Versorgungs – und Erlebniseinkauf.

Der Versorgungseinkauf = unkompliziert und preisbewusst!

Der Erlebniseinkauf = gleichzeitig eine Freizeitbeschäftigung!

  • Kein Flanierbereich
  • Nur die angrenzenden Grünflächen des Kurparks, sowie die Grünflächen gegenüber der Konzerthalle laden zum Aufenthalt des Gäste und Kunden ein.

Das Versorgungszentrum OLSBERG verfügt über:

  • Kleinstrukturierte Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe
  • Touristische und Kurörtliche Einrichtungen
  • Attraktive Kurparkflächen = eine günstige Rahmenbedingung für die Erhaltung und Weiterentwicklung der Einzelhandelsfunktion.

Es wird empfohlen: Durch eine zielgerichtete städtebauliche und versorgungsstrukturellen Entwicklung und einer entsprechend planerischen Rahmensetzung einer drohenden wirtschaftlichen Erosion des Versorgungszentrums entgegenzuwirken.

 

Das gemeinsame Werbekonzept für:

Handel, Tourismus und Gastronomie =

Tu dir die Ruhr an !

  • Keine Hektik
  • Freizeit
  • Erholung
  • Aktivurlaub
  • Wohlfühlen
  • Abspannen

 

Nutzen und Ziele für Handel und Stadt

  • Imagesteigerung durch überregionales Interesse und außergewöhnlichen Aktionen
  • Attraktivierung und Stärkung der Innenstadtbereiche
  • Gute Ausgangsbedingungen für weitere Bewerbungen um Landesinitiativen/Förderprojekte
  • Steigerung des Erlebniswertes
  • Aufbau eines „Wir - Gefühls“

Wer profitiert

  • Bürger
  • Tourismus
  • Handel
  • Sport und Freizeit
  • Gastronomie
  • Letztlich wir ALLE !